Polarlichter

Nordlicht am 26.09.2014 von Helmut Metz  Kamera: Canon 650D bei ISO 800 Optik: 8 mm f/3,5 Fischauge Belichtungszeit:  10s Filter: - Ort: am Myvatn/Island Datum: 26.09.2014
1 Nordlicht am 26.09.2014 von Helmut Metz
Nordlicht am 24.09.2014 von Helmut Metz  Kamera: Canon 650D bei ISO 800 Optik: 8 mm f/3,5 Fischauge Belichtungszeit:  10s Filter: - Ort: Djupivogur/Island Datum: 24.09.2014
2 Nordlicht am 24.09.2014 von Helmut Metz
Nordlicht am 23.09.2014 von Helmut Metz  Kamera: Canon 650D bei ISO 800 Optik: 8 mm f/3,5 Fischauge Belichtungszeit:  10s Filter: - Ort: Djupivogur/Island Datum: 23.09.2014
3 Nordlicht am 23.09.2014 von Helmut Metz
Polarlichter am 17.03.2015 von Dr. Ingo Janiszczak  Kamera: Canon 450D@ISO1600 Optik: Canon 18-55m @18mm, F/5 Belichtungszeit: 20 Sekunden Filter: --- Ort: Hallenberg Datum: 17.03.2015
4 Polarlichter am 17.03.2015 von Dr. Ingo Janiszczak
Polarlichter am 17.03.2015 von Dr. Ingo Janiszczak  Kamera: Canon 450D@ISO1600 Optik: Canon 18-55m @18mm, F/5 Belichtungszeit: 20 Sekunden Filter: --- Ort: Hallenberg Datum: 17.03.2015
5 Polarlichter am 17.03.2015 von Dr. Ingo Janiszczak
Polarlichter am 17.03.2015 von Miroslaw Fröhlich  Kamera: ?@ISO3200 Optik: Blende 3,5 und 24mm  Belichtungszeit:  13 Sekunden Filter: --- Ort: Drevenack bei Wesel  Datum: 17.03.2015; 20:50 bis ca. 21:20 Uhr
6 Polarlichter am 17.03.2015 von Miroslaw Fröhlich
Polarlichter am 17.03.2015 von Miroslaw Fröhlich  Kamera: ?@ISO3200 Optik: Blende 3,5 und 24mm  Belichtungszeit:  13 Sekunden Filter: --- Ort: Drevenack bei Wesel  Datum: 17.03.2015; 20:50 bis ca. 21:20 Uhr
7 Polarlichter am 17.03.2015 von Miroslaw Fröhlich
Polarlichter am 17.03.2015 von Miroslaw Fröhlich  Kamera: ?@ISO3200 Optik: Blende 3,5 und 24mm  Belichtungszeit:  13 Sekunden Filter: --- Ort: Drevenack bei Wesel  Datum: 17.03.2015; 20:50 bis ca. 21:20 Uhr
8 Polarlichter am 17.03.2015 von Miroslaw Fröhlich
Polarlichter am 17.03.2015 von Miroslaw Fröhlich  Kamera: ?@ISO3200 Optik: Blende 3,5 und 24mm  Belichtungszeit:  13 Sekunden Filter: --- Ort: Drevenack bei Wesel  Datum: 17.03.2015; 20:50 bis ca. 21:20 Uhr
9 Polarlichter am 17.03.2015 von Miroslaw Fröhlich
Polarlichter am 17.03.2015 von Miroslaw Fröhlich  Kamera: ?@ISO3200 Optik: Blende 3,5 und 24mm  Belichtungszeit:  13 Sekunden Filter: --- Ort: Drevenack bei Wesel  Datum: 17.03.2015; 20:50 bis ca. 21:20 Uhr
10 Polarlichter am 17.03.2015 von Miroslaw Fröhlich
Polarlicht am 4. und 5. März 2014 von Helmut Metz  Kamera: EOS 650D bei 1600 ISO  Optik: 8mm-Fischauge bei f/3.5  Belichtungszeit:  10 Sekunden Filter: --- Ort: Sommaröy (Norwegen)  Datum: 04/05.03.2014
11 Polarlicht am 4. und 5. März 2014 von Helmut Metz
Polarlicht am 4. und 5. März 2014 von Helmut Metz  Kamera: EOS 650D bei 1600 ISO  Optik: 8mm-Fischauge bei f/3.5  Belichtungszeit:  10 Sekunden Filter: --- Ort: Sommaröy (Norwegen)  Datum: 04/05.03.2014
12 Polarlicht am 4. und 5. März 2014 von Helmut Metz
Polarlicht am 4. und 5. März 2014 von Helmut Metz  Kamera: EOS 650D bei 1600 ISO  Optik: 8mm-Fischauge bei f/3.5  Belichtungszeit:  10 Sekunden Filter: --- Ort: Sommaröy (Norwegen)  Datum: 04/05.03.2014
13 Polarlicht am 4. und 5. März 2014 von Helmut Metz
Polarlicht am 4. und 5. März 2014 von Helmut Metz  Kamera: EOS 650D bei 1600 ISO  Optik: 8mm-Fischauge bei f/3.5  Belichtungszeit:  10 Sekunden Filter: --- Ort: Sommaröy (Norwegen)  Datum: 04/05.03.2014
14 Polarlicht am 4. und 5. März 2014 von Helmut Metz
Polarlicht am 4. und 5. März 2014 von Helmut Metz  Kamera: EOS 650D bei 1600 ISO  Optik: 8mm-Fischauge bei f/3.5  Belichtungszeit:  10 Sekunden Filter: --- Ort: Sommaröy (Norwegen)  Datum: 04/05.03.2014
15 Polarlicht am 4. und 5. März 2014 von Helmut Metz
Polarlichter in der Nacht vom 6. zum 7. April 2000 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: 28mm und 50mm bei f/3.5 und f/2.8  Belichtungszeit:  1 bis 4 Minuten auf EliteChrome 200  Filter: --- Ort: Feldweg bei Nettersheim (Eifel) Datum: 06/07.04.2000
16 Polarlichter in der Nacht vom 6. zum 7. April 2000 von Thomas Payer
Polarlichter in der Nacht vom 6. zum 7. April 2000 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: 28mm und 50mm bei f/3.5 und f/2.8  Belichtungszeit:  1 bis 4 Minuten auf EliteChrome 200  Filter: --- Ort: Feldweg bei Nettersheim (Eifel) Datum: 06/07.04.2000
17 Polarlichter in der Nacht vom 6. zum 7. April 2000 von Thomas Payer
Polarlichter in der Nacht vom 6. zum 7. April 2000 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: 28mm und 50mm bei f/3.5 und f/2.8  Belichtungszeit:  1 bis 4 Minuten auf EliteChrome 200  Filter: --- Ort: Feldweg bei Nettersheim (Eifel) Datum: 06/07.04.2000
18 Polarlichter in der Nacht vom 6. zum 7. April 2000 von Thomas Payer
Polarlichter in der Nacht vom 15. zum 16. Juli 2000 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: 28mm und 50mm bei f/3.5 und f/2.8  Belichtungszeit: 1 bis 4 Minuten auf EliteChrome 200  Filter: --- Ort: Feldweg bei Nettersheim (Eifel) Datum: 15/16.07.2000 Info: In der Nacht vom 15. zum 16. 7. beobachteten wir auf der Walter-Hohmann-Sternwarte zum zweiten Mal in diesem Jahr spektakuläre Nordlichter. Anders als beim ersten Ereignis dieser Art waren wir jedoch durch Aufnahmen der Raumsonde SOHO und e-mails anderer Amateurastronomen vorgewarnt, so daß wir uns besser auf dieses Ereignis vorbereiten konnten. Da in dieser Nacht das Wetter zumindest teilweise beobachtungstauglich war, begann ich gegen 23:30 MESZ mit CCD-Aufnahmen des Kometen C/1999 S4 (LINEAR), während andere Sternwartenmitglieder den Kometen mit Feldstechern und Teleskopen visuell beobachteten. Etwa 15 Minuten nach der ersten CCD-Aufnahme bemerkten ich, daß die Aufnahmen immer kontrastärmer wurden und im Norden zeigte sich eine schwache Aufhellung in nordöstlicher Richtung, die sich deutlich vom vorherrschenden Wolkenbild aus einzelnen Cumulus- und Cirruswolken unterschied.  Ungefähr fünf Minuten vor Mitternacht zeigte sich dann die wahre Ursache dieser Aufhellung: Hoch im Nordosten im Sternbild Cassiopeia waren die ersten, etwa 30° langen Strahlen zu erkennen, die bald zu Vorhängen wurden, die den ganzen nördlichen Himmel bis fast zum Zenit ausfüllten. Diese Vorhänge veränderten sich während der nächsten halben Stunde minütlich in Helligkeit und Intensität. Dabei waren allerdings während der ganzen Erscheinung keinerlei Farben zu erkennen, was zu einem großen Teil auch durch den Vollmond und die nicht unerhebliche Lichtverschmutzung mit mehreren Skybeamern zustandegekommen ist. Leider zogen gegen 0:45 dichte Wolken auf, die eine weiter Beobachtung der Nordlichter verhinderten.
19 Polarlichter in der Nacht vom 15. zum 16. Juli 2000 von Thomas Payer
Polarlichter in der Nacht vom 15. zum 16. Juli 2000 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: 28mm und 50mm bei f/3.5 und f/2.8  Belichtungszeit: 1 bis 4 Minuten auf EliteChrome 200  Filter: --- Ort: Feldweg bei Nettersheim (Eifel) Datum: 15/16.07.2000 Info: In der Nacht vom 15. zum 16. 7. beobachteten wir auf der Walter-Hohmann-Sternwarte zum zweiten Mal in diesem Jahr spektakuläre Nordlichter. Anders als beim ersten Ereignis dieser Art waren wir jedoch durch Aufnahmen der Raumsonde SOHO und e-mails anderer Amateurastronomen vorgewarnt, so daß wir uns besser auf dieses Ereignis vorbereiten konnten. Da in dieser Nacht das Wetter zumindest teilweise beobachtungstauglich war, begann ich gegen 23:30 MESZ mit CCD-Aufnahmen des Kometen C/1999 S4 (LINEAR), während andere Sternwartenmitglieder den Kometen mit Feldstechern und Teleskopen visuell beobachteten. Etwa 15 Minuten nach der ersten CCD-Aufnahme bemerkten ich, daß die Aufnahmen immer kontrastärmer wurden und im Norden zeigte sich eine schwache Aufhellung in nordöstlicher Richtung, die sich deutlich vom vorherrschenden Wolkenbild aus einzelnen Cumulus- und Cirruswolken unterschied.  Ungefähr fünf Minuten vor Mitternacht zeigte sich dann die wahre Ursache dieser Aufhellung: Hoch im Nordosten im Sternbild Cassiopeia waren die ersten, etwa 30° langen Strahlen zu erkennen, die bald zu Vorhängen wurden, die den ganzen nördlichen Himmel bis fast zum Zenit ausfüllten. Diese Vorhänge veränderten sich während der nächsten halben Stunde minütlich in Helligkeit und Intensität. Dabei waren allerdings während der ganzen Erscheinung keinerlei Farben zu erkennen, was zu einem großen Teil auch durch den Vollmond und die nicht unerhebliche Lichtverschmutzung mit mehreren Skybeamern zustandegekommen ist. Leider zogen gegen 0:45 dichte Wolken auf, die eine weiter Beobachtung der Nordlichter verhinderten.
20 Polarlichter in der Nacht vom 15. zum 16. Juli 2000 von Thomas Payer
Polarlichter in der Nacht vom 15. zum 16. Juli 2000 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: 28mm und 50mm bei f/3.5 und f/2.8  Belichtungszeit: 1 bis 4 Minuten auf EliteChrome 200  Filter: --- Ort: Feldweg bei Nettersheim (Eifel) Datum: 15/16.07.2000 Info: In der Nacht vom 15. zum 16. 7. beobachteten wir auf der Walter-Hohmann-Sternwarte zum zweiten Mal in diesem Jahr spektakuläre Nordlichter. Anders als beim ersten Ereignis dieser Art waren wir jedoch durch Aufnahmen der Raumsonde SOHO und e-mails anderer Amateurastronomen vorgewarnt, so daß wir uns besser auf dieses Ereignis vorbereiten konnten. Da in dieser Nacht das Wetter zumindest teilweise beobachtungstauglich war, begann ich gegen 23:30 MESZ mit CCD-Aufnahmen des Kometen C/1999 S4 (LINEAR), während andere Sternwartenmitglieder den Kometen mit Feldstechern und Teleskopen visuell beobachteten. Etwa 15 Minuten nach der ersten CCD-Aufnahme bemerkten ich, daß die Aufnahmen immer kontrastärmer wurden und im Norden zeigte sich eine schwache Aufhellung in nordöstlicher Richtung, die sich deutlich vom vorherrschenden Wolkenbild aus einzelnen Cumulus- und Cirruswolken unterschied.  Ungefähr fünf Minuten vor Mitternacht zeigte sich dann die wahre Ursache dieser Aufhellung: Hoch im Nordosten im Sternbild Cassiopeia waren die ersten, etwa 30° langen Strahlen zu erkennen, die bald zu Vorhängen wurden, die den ganzen nördlichen Himmel bis fast zum Zenit ausfüllten. Diese Vorhänge veränderten sich während der nächsten halben Stunde minütlich in Helligkeit und Intensität. Dabei waren allerdings während der ganzen Erscheinung keinerlei Farben zu erkennen, was zu einem großen Teil auch durch den Vollmond und die nicht unerhebliche Lichtverschmutzung mit mehreren Skybeamern zustandegekommen ist. Leider zogen gegen 0:45 dichte Wolken auf, die eine weiter Beobachtung der Nordlichter verhinderten.
21 Polarlichter in der Nacht vom 15. zum 16. Juli 2000 von Thomas Payer
Polarlichter in der Nacht vom 15. zum 16. Juli 2000 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: 28mm und 50mm bei f/3.5 und f/2.8  Belichtungszeit: 1 bis 4 Minuten auf EliteChrome 200  Filter: --- Ort: Feldweg bei Nettersheim (Eifel) Datum: 15/16.07.2000 Info: In der Nacht vom 15. zum 16. 7. beobachteten wir auf der Walter-Hohmann-Sternwarte zum zweiten Mal in diesem Jahr spektakuläre Nordlichter. Anders als beim ersten Ereignis dieser Art waren wir jedoch durch Aufnahmen der Raumsonde SOHO und e-mails anderer Amateurastronomen vorgewarnt, so daß wir uns besser auf dieses Ereignis vorbereiten konnten. Da in dieser Nacht das Wetter zumindest teilweise beobachtungstauglich war, begann ich gegen 23:30 MESZ mit CCD-Aufnahmen des Kometen C/1999 S4 (LINEAR), während andere Sternwartenmitglieder den Kometen mit Feldstechern und Teleskopen visuell beobachteten. Etwa 15 Minuten nach der ersten CCD-Aufnahme bemerkten ich, daß die Aufnahmen immer kontrastärmer wurden und im Norden zeigte sich eine schwache Aufhellung in nordöstlicher Richtung, die sich deutlich vom vorherrschenden Wolkenbild aus einzelnen Cumulus- und Cirruswolken unterschied.  Ungefähr fünf Minuten vor Mitternacht zeigte sich dann die wahre Ursache dieser Aufhellung: Hoch im Nordosten im Sternbild Cassiopeia waren die ersten, etwa 30° langen Strahlen zu erkennen, die bald zu Vorhängen wurden, die den ganzen nördlichen Himmel bis fast zum Zenit ausfüllten. Diese Vorhänge veränderten sich während der nächsten halben Stunde minütlich in Helligkeit und Intensität. Dabei waren allerdings während der ganzen Erscheinung keinerlei Farben zu erkennen, was zu einem großen Teil auch durch den Vollmond und die nicht unerhebliche Lichtverschmutzung mit mehreren Skybeamern zustandegekommen ist. Leider zogen gegen 0:45 dichte Wolken auf, die eine weiter Beobachtung der Nordlichter verhinderten.
22 Polarlichter in der Nacht vom 15. zum 16. Juli 2000 von Thomas Payer
Polarlichter in der Nacht vom 15. zum 16. Juli 2000 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: 28mm und 50mm bei f/3.5 und f/2.8  Belichtungszeit: 1 bis 4 Minuten auf EliteChrome 200  Filter: --- Ort: Feldweg bei Nettersheim (Eifel) Datum: 15/16.07.2000 Info: In der Nacht vom 15. zum 16. 7. beobachteten wir auf der Walter-Hohmann-Sternwarte zum zweiten Mal in diesem Jahr spektakuläre Nordlichter. Anders als beim ersten Ereignis dieser Art waren wir jedoch durch Aufnahmen der Raumsonde SOHO und e-mails anderer Amateurastronomen vorgewarnt, so daß wir uns besser auf dieses Ereignis vorbereiten konnten. Da in dieser Nacht das Wetter zumindest teilweise beobachtungstauglich war, begann ich gegen 23:30 MESZ mit CCD-Aufnahmen des Kometen C/1999 S4 (LINEAR), während andere Sternwartenmitglieder den Kometen mit Feldstechern und Teleskopen visuell beobachteten. Etwa 15 Minuten nach der ersten CCD-Aufnahme bemerkten ich, daß die Aufnahmen immer kontrastärmer wurden und im Norden zeigte sich eine schwache Aufhellung in nordöstlicher Richtung, die sich deutlich vom vorherrschenden Wolkenbild aus einzelnen Cumulus- und Cirruswolken unterschied.  Ungefähr fünf Minuten vor Mitternacht zeigte sich dann die wahre Ursache dieser Aufhellung: Hoch im Nordosten im Sternbild Cassiopeia waren die ersten, etwa 30° langen Strahlen zu erkennen, die bald zu Vorhängen wurden, die den ganzen nördlichen Himmel bis fast zum Zenit ausfüllten. Diese Vorhänge veränderten sich während der nächsten halben Stunde minütlich in Helligkeit und Intensität. Dabei waren allerdings während der ganzen Erscheinung keinerlei Farben zu erkennen, was zu einem großen Teil auch durch den Vollmond und die nicht unerhebliche Lichtverschmutzung mit mehreren Skybeamern zustandegekommen ist. Leider zogen gegen 0:45 dichte Wolken auf, die eine weiter Beobachtung der Nordlichter verhinderten.
23 Polarlichter in der Nacht vom 15. zum 16. Juli 2000 von Thomas Payer
Polarlicht am Abend des 6. November 2000 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: Objektiv 28mm f/3,5 Belichtungszeit: 30 Sekunden auf Kodak EliteChrome 200 Filter: --- Ort: Essen Datum: 06.11.2000 19:35 MEZ
24 Polarlicht am Abend des 6. November 2000 von Thomas Payer
Polarlicht am Abend des 31. März 2001 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: 28mm und 50mm bei f/3.5 und f/2.8 Belichtungszeit:  30 Sekunden auf EliteChrome 200  Filter: --- Ort: Essen Datum: 31.03.2001 zwischen 21:30 und 22:30 MESZ
25 Polarlicht am Abend des 31. März 2001 von Thomas Payer
Polarlicht am Abend des 31. März 2001 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: 28mm und 50mm bei f/3.5 und f/2.8 Belichtungszeit:  30 Sekunden auf EliteChrome 200  Filter: --- Ort: Essen Datum: 31.03.2001 zwischen 21:30 und 22:30 MESZ
26 Polarlicht am Abend des 31. März 2001 von Thomas Payer
Polarlicht am Abend des 31. März 2001 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: 28mm und 50mm bei f/3.5 und f/2.8 Belichtungszeit:  30 Sekunden auf EliteChrome 200  Filter: --- Ort: Essen Datum: 31.03.2001 zwischen 21:30 und 22:30 MESZ
27 Polarlicht am Abend des 31. März 2001 von Thomas Payer
Polarlicht am Abend des 31. März 2001 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: 28mm und 50mm bei f/3.5 und f/2.8 Belichtungszeit:  30 Sekunden auf EliteChrome 200  Filter: --- Ort: Essen Datum: 31.03.2001 zwischen 21:30 und 22:30 MESZ
28 Polarlicht am Abend des 31. März 2001 von Thomas Payer
Polarlicht in der Nacht vom 11. zum 12. April 2001 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: ? Belichtungszeit:  ? Filter: --- Ort: Essen Datum: 11/12.04.2001
29 Polarlicht in der Nacht vom 11. zum 12. April 2001 von Thomas Payer
Polarlicht in der Nacht vom 11. zum 12. April 2001 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: ? Belichtungszeit:  ? Filter: --- Ort: Essen Datum: 11/12.04.2001
30 Polarlicht in der Nacht vom 11. zum 12. April 2001 von Thomas Payer
Polarlicht in der Nacht vom 11. zum 12. April 2001 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: ? Belichtungszeit:  ? Filter: --- Ort: Essen Datum: 11/12.04.2001
31 Polarlicht in der Nacht vom 11. zum 12. April 2001 von Thomas Payer
Polarlicht in der Nacht vom 11. zum 12. April 2001 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: ? Belichtungszeit:  ? Filter: --- Ort: Essen Datum: 11/12.04.2001
32 Polarlicht in der Nacht vom 11. zum 12. April 2001 von Thomas Payer
Polarlicht in der Nacht vom 11. zum 12. April 2001 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: ? Belichtungszeit:  ? Filter: --- Ort: Essen Datum: 11/12.04.2001
33 Polarlicht in der Nacht vom 11. zum 12. April 2001 von Thomas Payer
Polarlicht in der Nacht vom 11. zum 12. April 2001 von Thomas Payer  Kamera: ? Optik: ? Belichtungszeit:  ? Filter: --- Ort: Essen Datum: 11/12.04.2001
34 Polarlicht in der Nacht vom 11. zum 12. April 2001 von Thomas Payer